Vereinsheim

Mal wieder Lust für den SVO hinter der Theke zu stehen? Termine für Dich und Dein Team gibt´s hier: Info

Übrigens kannst du das Sportheim auch für deine private Feier mieten. Info

Wer ist Online?

Wir haben 38 Gäste online

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Der Anfang - Seite 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Beitragsseiten
Der Anfang
Vergebliche Mühen
Erste Verwaltung
Fussballbetrieb in Osternohe
Erstellung eines Spielfeldes
Umkleidekabinen werden gebaut
Spiel ohne Trikots
Trainingsbeleuchtung oder heute auch Flutlicht genannt
Skirennen, Sportgeländebau und Schweinsknöchle
25-Jähriges und Sportplatz-Einweihung
B-Platz und 30 Jahre SVO
Betreuerhäuschen, Sandkasten und Frauenfßball
Aufstieg der Fußballer
Frauenaufstieg, Georg Zeltner und C-Platz
Feierlaune der Frauenmannschaft und Talauer Einblick
Landkreislauf, Juniorinnen und JFG Schnaittachtal
Parkplatz, Frauen-Relegation und Nordic-Walking
Zahlenvergleich nach 50 Jahren
Alle Seiten

Vergebliche Mühen

Der nächste Versuch in Osternohe einen Sportverein zu gründen, erfolgte dann 1958: Zwischenzeitlich haben bereits etliche Interessierte, der jüngeren Generation, beim FC Hedersdorf das Fußballspielen begonnen. Durch diese Tatsache sahen sich einige Ortsansässige veranlasst, auch in Osternohe einen Fußballverein zu gründen und dafür ein brauchbares Spielgelände zu finden. Da sich aber keiner dazu bereit erklärte eine geeignete Fläche zur Verfügung zu stellen, denn in dieser Zeit war die landwirtschaftliche Nutzung noch vorrangig, beleuchtete man die Grundstücke der Osternoher Gastwirte. Ihnen konnten ja die "lukrativen" Einnahmen bei der Führung eines Spielerlokales angeboten werden. Die hierfür in Frage kommenden Grundstücke der Gastwirte Böhm und Maas stellten sich jedoch nach näherer Betrachtung als ungeeignet dar. Nachddem der Gaststättenbesitzer Peter Maas aus Bondorf Bereitschaft zeigte, auf dem Bondorfer Berg einen Acker zur Verfügung zu stellen, wurden bereits Pläne über die weitere Vorgehensweise geschmiedet.

Man tendierte nun in die Richtung, dem Motorsportclub Osternohe, der bereits in der Gastwirtschaft Maas in Bondorf beheimatet war, eine Fußballabteilung anzugliedern.

Kurz zur Erläuterung: Der Motorsportclub wurde 1951 gegründet und hatte überwiegend Mitglieder die dem Motorradsport zugetan waren. Da um 1957/58 aber immer mehr Motorradfahrer auf das Auto umstiegen, verlor der gemeinsame Motorsportgeist immer mehr an Bedeutung und die Aktivitäten in diese Richtung ließen zusehends nach. Einige Mitglieder waren daher der Meinung, dass diesem negativen Trend mit der Gründung einer Fußballabteilung entgegengewirkt werden kann. Ein entsprechender Antrag sollte daher in der nächsten Jahreshauptversammlung des M.S.C.O. gestellt werden. Bei dieser Versammlung am, 06.01.1959, im Vereinslokal in Bondorf, ging dann der Antrag, dem Motorsportclub eine Fußballabteilung anzugliedern, ein. Nach einer langen hitzigen Debatte der zahlreich erschienenen Mitglieder, wurde dann dieser Antrag von der Versammlung mehrheitlich angenommen.

 



 

Empfehlungen

 

Empfohlener Browser für diese Seiten.

SV Osternohe 1959 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting