Vereinsheim

Mal wieder Lust für den SVO hinter der Theke zu stehen? Termine für Dich und Dein Team gibt´s hier: Info

Übrigens kannst du das Sportheim auch für deine private Feier mieten. Info

Wer ist Online?

Wir haben 2 Gäste online

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
SV Osternohe 1959 e.V.
Zweite Mannschaft im Lokalderby gegen Schnaittach II, Erste in Rupprechtstegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

Erste Mannschaft:

SC Rupprechtstegen
- : -
Sonntag, 28.08.2016, 15:00 Uhr
Sportanlage Rupprechtstegen, Am Sportplatz 2
SV Osternohe

 

Zweite Mannschaft:

1. FC Schnaittach 2
- : -
Samstag, 27.08.2016, 17:00 Uhr
SR: Ernst Saß
Sportanlage Schnaittach Sandplatte 9
SV Osternohe 2
 
Zweite bezwingt den TSV Röthenbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
SV Osternohe 2
(2 : 0)
Sonntag, 21.08.2016, 15:00 Uhr
SR: Gerhard Friedrich
Sportanlage Osternohe Kreuzbühler Str., Platz 1
Rasenplatz, 70 Zuschauer
Spielnummer 19
TSV Röthenbach


Bericht aus der Pegnitz-Zeitung vom 22.08.2016:

...Fußball A-Klasse 5 Erl/Pegn:

ERLANGEN/PEGNITZGRUND (isa) — Der TSV Rückersdorf gewann souverän gegen die SpVgg Hüttenbach III und bleibt damit mit einem Torverhältnis von 24:3 Toren an der Tabellenspitze der A-Klasse 5. Auch die Reserve aus Neunhof sicherte sich die nächsten drei Punkte gegen Kleinsendelbach und bleibt damit punktgleich mit Rückersdorf. Der SV Osternohe II holte sich nach einem 2:1-Sieg den ersten dreier gegen den TSV Röthenbach. Auch der TSV Behringersdorf gewann sein erstes Saisonspiel gegen den SC Eckenhaid II. Am anderen Ende der Tabelle verlor Türkisch Röthenbach 2:6 im Stadtderby gegen den 1.FC Röthenbach II.

SV Osternohe II – TSV Röthenbach 2:1 (2:0) – Die Reserve aus Osternohe fuhr den ersten Dreier gegen den TSV Röthenbach ein. Zunächst dominierten die Gäste die Partie, konnten daraus allerdings kein Kapital schlagen. Die Platzherren kamen nach und nach besser ins Spiel, was sich in der 40. Minute auszahlte. Nach einem Konter lief Berthold auf den Röthenbacher Keeper zu und schob die Kugel eiskalt zum 1:0 ins Gehäuse ein. Nur fünf Minuten später baute Gerstacker die Führung aus. Nach einem Einwurf ließ er mehrere Gegenspieler stehen und schloss zum 2:0 ab.
In der zweiten Hälfte wurde die Patie deutlich ruppiger. In der 59. Minute musste Husar nach wiederholtem Foulspiel den Platz verlassen. Nur wenige Minuten später waren die Gäste nur noch zu neunt auf dem Spielfeld. Nach der Notbremse von Unver entschied Schiedsrichter Friedrich auf Elfmeter und zeigte Unver die rote Karte. Den Elfmeter konnten die Platzherren jedoch nicht verwerten. In der 77. Minute verkürzten die Röthenbacher auf 2:1. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld traf Kilian zum 2:1. Der SVO hatte danach noch einige Konterchancen, die sie allerdings nicht verwerten konnten.
Tore: 1:0 (40.) Berthold, 2:0 (45.) Gerstacker, 2:1 (77.) Kilian
Rote Karte: Unver (TSV Röthenbach/63./Notbremse)
Gelb/Rote Karte: Husar (TSV Röthenbach/59./wdh. Foulspiel)
Schiedsrichter: Gerhard Friedrich
Zuschauer: 70



 

Empfehlungen

 

Empfohlener Browser für diese Seiten.

SV Osternohe 1959 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting